Home KategorienOnline Caamp sind zurück und kündigen mit brandneuer Single „Believe“ ihr kommendes Album an! ++ Album „Lavender Days“ erscheint am 24. Juni ++

Caamp sind zurück und kündigen mit brandneuer Single „Believe“ ihr kommendes Album an! ++ Album „Lavender Days“ erscheint am 24. Juni ++

by Anna Wydra

Caamp kündigen heute ihr neues Album „Lavender Days“ an, das am 24. Juni via Mom + Pop erscheint. Zu diesem Anlass gibt es mit ihrer Single „Believe“ einen ersten Vorgeschmack. Die Single ist ein mitreißendes Bekenntnis zur Hingabe, in dessen Mittelpunkt Caamps charakteristische Harmonien und Leadsängerin Taylor Meiers bewährter Gesang stehen. Caamp klingen so sicher und so verletzlich wie immer!  “‘I believe in you baby’ – a mantra for yourself and for the world“, sagt Meier. “It’s about sticking through the tough and heading for the sun.“ “Lavender Days” kann ab heute auf der Website der Band vorbestellt werden.

„Lavender Days“ wurde von Caamp und Beatriz Artola (Fleet Foxes, Adele, Sharon Van Etten) produziert, mit zusätzlicher Produktion von Brad Cook (Snail Mail, Waxahatchee, Indigo De Souza). Die ersten Aufnahmen fanden im Februar 2021 im Studio von Sylvan Esso in der Nähe von Durham, NC statt, wo Caamp und Cook gemeinsam an den Songs arbeiteten und mit den ersten Aufnahmen begannen, wobei sie Freunde wie Nathaniel Rateliff und Katie Crutchfield von Waxahatchee für den Gesang hinzuzogen. Als es an der Zeit war, die Platte fertigzustellen, machten sich die Jungs auf den Heimweg nach Columbus, um sie mit Hilfe von Artola fertigzustellen, so wie sie es immer getan haben, in ihrem bescheidenen Heimstudio – nur sie und ihre Instrumente, in ihrer Heimatstadt.

„Lavender Days“ wurde nach einer Zeit des Verlustes und des Herzschmerzes von Meier geschrieben. Eine große Liebe, sein Lebensunterhalt, sein Verstand… alles weg in derselben Zeit, in der ihm und dem Rest der Welt das Reisen und jedes bisschen menschliche Interaktion genommen wurde. Es war eine demütigende Erfahrung, die ihn an den Ort zurückbrachte, über den Caamp so oft schreiben – ihre Heimat im Mittleren Westen und das Leben, das sie in Ohio führen. Es ist die Romantik, mit der sich Caamp diesem einfachen Leben nähern, die die zahlreichen Fans anspricht und in „Lavender Days“ noch weiter vertieft wird. Es geht um die Tage dazwischen – die kleinen Freuden und die bereits vergessenen Enttäuschungen.

Caamp werden das ganze Jahr über auf Tour sein, beginnend mit einer Nordamerika-Tournee als Support von The Lumineers im Mai und Juni. Die Band wird in den kommenden Wochen weitere Termine und Festivals bekannt geben.

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline