Home KategorienOnline „I Don’t Have Control Sometimes“: Sunflower Bean veröffentlichen weiteren Vorgeschmack aus kommendem Album „Headful Of Sugar“ ++ Album „Headful of Sugar“ erscheint am 6. Mai ++

„I Don’t Have Control Sometimes“: Sunflower Bean veröffentlichen weiteren Vorgeschmack aus kommendem Album „Headful Of Sugar“ ++ Album „Headful of Sugar“ erscheint am 6. Mai ++

by Anna Wydra

Das New Yorker Trio Sunflower Bean – Sängerin und Bassistin Julia Cumming (she/her), Gitarrist und Sänger Nick Kivlen (he/him) und Schlagzeugerin Olive Faber (she/they) – haben kürzlich ihr lang erwartetes neues Album „Headful of Sugar“ angekündigt. Die Band gab mit „Baby Don’t Cry“ und der Leadsingle „Who Put You Up to This?“ bereits einen Vorgeschmack auf das Album, das am 6. Mai über Lucky Number veröffentlicht wird. Heute stellt die Band ihre neue Single „I Don’t Have Control Sometimes“ vor. Auf dem Track erinnert sich Cumming an eine Zeit, die von einem Gefühl der Grenzenlosigkeit und Instabilität geprägt war, und die dem neuen Album so eine massive Stärke verleihen konnte. „I Don’t Have Control Sometimes“ ist ein sonniger, heller Popsong, der an Songs von The Cure erinnert und sich entschieden weigert, eine Entschuldigung auszusprechen. „I don’t care what tomorrow thinks/ Today I’m totally mine,“ singt Cumming, und ihre schillernde Stimme versprüht einen Humor und ein Selbstbewusstsein, das jegliches Leid in den Hintergrund treten lässt.

Julia erklärt: “I’ve always thought that my reckless side was both a gift and a curse, leading me to my best choices on stage but my worst choices in life. I don’t have control sometimes is admission, acceptance, and almost celebration of the parts of yourself that are impulsive or maybe even insane.”

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline