Home KategorienOnline Band of Horses liefern in ihrer neuen Single „Lights“ Law & Order True Crime Vibes

Band of Horses liefern in ihrer neuen Single „Lights“ Law & Order True Crime Vibes

by Anna Wydra

(Credit: Stevie & Sarah Gee)

Mit dem neuen Song „Lights“ präsentieren Band of Horses in dieser Woche einen weiteren Vorgeschmack auf ihr kommendes Studioalbum, das die Band um Sänger Ben Bridwell im Dezember angekündigt hatte. „Things Are Great“ erscheint am 04. März 2022 bei BMG und kann bereits vorbestellt werden.

Leadsänger Ben Bridwell entwirft im Text der neuesten Single ein leinwandreifes Drama: Was spontan mit einem gemeinsamen Drink an der Bar beginnt, fühlt sich schon wenig später wie eine Folge von Law & Order an – wobei das Rätsel genau genommen in der Frage besteht, wo die Liebe abgeblieben ist. „Ich war mit meiner Familie in so einem Hotel mit Indoor-Wasserpark. Am letzten Tag unseres Aufenthalts laufe ich dann durch den Flur und plötzlich spricht ein Typ mich an: ‘Ben?’ Es war zufällig genau der Typ, der den Film produziert hat, an dessen Score ich gerade schrieb. Wir treffen uns also später im familienfreundlichen Barbereich, aus dem wir um 10 auch schon wieder rausbefördert werden… und so stehen wir schließlich auf dem Parkplatz vor dem Hotel rum. Wir lassen uns ein bisschen gehen, also nichts Wildes, obwohl wir uns irgendwann doch noch vor den Security-Typen verstecken müssen. Später dann geht die Geschichte so weiter, dass ich wieder zu Hause bin und jemand dort eingebrochen hat. Neben den Polizisten, die dann auftauchen, waren da noch mehr Leute, die es irgendwie auf uns abgesehen hatten und quasi Licht ins Dunkel bringen wollten. Auf dem Hotelparkplatz waren’s noch diese Security-Typen, die uns anstrahlten, um uns zu stellen, und zu Hause ging dann auch andauernd das Licht an und aus, weil alles voller Cops war. Ich spiele insgesamt mit den Metaphern aus diesen beiden Geschichten. Ja, und dazu lief’s bei mir echt nicht so besonders gut während dieser Zeit, und das gibt dem Track seine ganz eigene Energie.“

„Also was die Kernmetapher angeht, sollte der Song eigentlich etwas Erbauliches haben“, fasst Bridwell „Lights“ zusammen. „Es geht gewissermaßen um meinen Wunsch nach einem besseren Leben. Ich lasse die Dinge hinter mir, die davor schiefgelaufen sind bei mir. Die Lichter, die da angehen, stehen also für eine Art bessere Zukunft.“

Auch der neue Song „Lights“ wird auf dem sechsten Album der Band vertreten sein – ihrem ersten neuen Werk nach gut fünf Jahren. Klanglich knüpfen Band of Horses damit ganz klar an ihr Frühwerk an und präsentieren sich entsprechend ungeschliffen und druckvoll. Ebenfalls bereits verfügbar sind die zwei Vorboten „In Need of Repair“ und „Crutch“ Letzterer Vorbote kletterte in den USA bis auf Platz #1 der AAA Radiocharts (Adult Alternative Airplay) – für Band of Horses die erste #1 in den Airplaycharts.

Hier gehts zum Lyric Video von „Lights“:

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline