Home KategorienOnline Das Ding ausm Sumpf veröffentlicht morgen sein Debütalbum „kränk“!

Das Ding ausm Sumpf veröffentlicht morgen sein Debütalbum „kränk“!

by Community Promotion

Opensänger, Dozent, Volkswirt: Stefan Mühlbauer kann schon auf mehrere erfolgreiche Karrieren zurückblicken. Seine wahre Bestimmung hat er aber nun als MC gefunden: Unter dem Künstlernamen Das Ding ausm Sumpf veröffentlicht er morgen am 06.03. nach mehreren EPs sein Debütalbum „kränk„.

Darauf behandelt er ebenso wortgewandt wie reflektiert neben gesellschaftlichen Problemen wie Rassismus auch private Dramen wie gescheiterte Beziehungen – aber auch seinen ganz persönlichen Lebensweg und die nicht von seinem kompletten Umfeld nachvollzogene Entscheidung, ein abgesichertes Leben als diplomierter Volkswirt gegen das unstete und risikobehaftete Künstlerdasein einzutauschen.

Stefan Mühlbauer fasst seinen Schritt zum Rapper selbst wie folgt zusammen:  „Promovierter Volkswirt? Preisträger? Und jetzt Rapper? Ja, aber es geht nicht anders. Weil da dieses Brennen in mir ist. Fieber halt.“. Dieses „Fieber“ behandelt er auch explizit im Opener und Titeltrack seines Debütalbums „kränk„.

Das offenbar einem, nun ja, „Fieber“-Traum entsprungene Video zu „kränk“ gibt es  hier zu sehen:

 

 

Zu sehen gibt es Das Ding ausm Sumpf momentan auch auf zahlreichen Bühnen im kompletten deutschsprachigen Raum: Nach seinen Headliner-Shows im Februar nun als Support von Das Lumpenpack. Bei diesen Konzerten lässt er übrigens auch reichlich Raum für Freestyle – und hat sich dafür etwas Besonderes ausgedacht, um diesem HipHop-Standard einen modernen und interaktiven Twist zu verleihen: Während der Show gibt Das Ding ausm Sumpf eine Handynummer bekannt, unter der die Konzertbesucher Begriffe per Whattsapp schicken können, die der MC dann in seine textlichen Improvisationen einfließen lässt.

Live mit Das Lumpenpack:
08.03.20 Saarbrücken – Garage
09.03.20 CH- Zürich – Kaufleuten
10.03.20 CH- Luzern – Schüür
11.03.20 CH- Solothurn – Kofmehl
15.03.20 Regensburg – Airport Eventhalle
16.03.20 AT- Wien – B72
17.03.20 AT- Graz – PPC
18.03.20 AT- Salzburg – Rockhouse
19.03.20 Erlangen – E-Werk
24.03.20 Koblenz – Cafe Hahn
25.03.20 Koblenz – Cafe Hahn
26.03.20 Köln – E-Werk
27.03.20 Wuppertal – Börse
28.03.20 BE- Eupen – Alter Schlachthof
29.03.20 Mainz – Frankfurter Hof
01.04.20 Düsseldorf – ZAKK
02.04.20 Bielefeld – Forum
03.04.20 Osnabrück – Hyde Park
04.04.20 Mülheim adRuhr – Ringlokschuppen
15.04.20 Marburg – KFZ
16.04.20 Dortmund – FZW
17.04.20 Wolfsburg – Hallenbad
18.04.20 Oldenburg – Kulturetage
19.04.20 Rostock – MAU-Club
22.04.20 Leipzig – Täubchenthal
23.04.20 Jena – F-Haus
24.04.20 Magdeburg – Factory
25.04.20 Hannover – Kulturzentrum Faust
26.04.20 Frankfurt – Batschkapp
28.04.20 Heidelberg – Halle02
29.04.20 Reutlingen – Franz.K
30.04.20 Freiburg – Bürgerhaus Zähringen

Bei diesen Gelegenheiten wird der MC nicht nur die Tracks seiner erst wenige Monate alten EP „Expedition I“ live präsentieren, sondern natürlich auch die Songs seines kommenden Albums: In 15 Tracks erforscht der Rapper  auf „kränk“ seine musikalische Bandbreite in vielfältiger Dimension, kommt dabei immer wieder zu neuen klanglichen Ergebnissen und durchstreift inhaltlich den fordernden Druck der Leistungsgesellschaft und seinen innersten Gedanken dazu. Das Ding ausm Sumpf widmet sich der Komplexität unserer Zeit, ohne sich selbst darin zu verlieren. „kränk“ bricht große gesellschaftliche Problemfelder auf die Alltagsebene herunter und verwendet dafür Worte, die einem mal den Hals zuschnüren und mal das Herz schneller schlagen lassen.


 

Das Ding ausm Sumpf:
kränk
Roof Music
06.03.2020
Homepage | Facebook | Instagram

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline