Home KategorienRadio Das zwischen Hamburg und Kalifornien pendelnde Duo RIVER veröffentlicht seine Debütsingle „Inappropriate“!

Das zwischen Hamburg und Kalifornien pendelnde Duo RIVER veröffentlicht seine Debütsingle „Inappropriate“!

by Malin Schindler

Proudly introducing: RIVER:

Die Musikgeschichte ist voller kitschiger Trennungssongs. Das zwischen Hamburg und Kalifornien pendelnde Duo RIVER erteilt den üblichen Hauptcharakteren Wut, Verzweiflung, Leid und Bedauern deswegen endlich mal eine Absage und entscheidet sich für eine deutlich abwechslungsreichere Besetzung.

Ihre erste Single „Inappropriate“, entstanden im Sequoia National Park in Kalifornien, ist eine bitter nötige Indie-Pop-Antithese zu all diesem Trennungsgewäsch. Mit Augenzwinkern und sublimen Melodien verwandeln sie ein gebrochenes Herz im Handumdrehen in die Chance auf einen Neuanfang. Angefeuert von kraftvollen Beats, Retro-Synthies und euphorisierenden Arrangements wie gemacht für den nächsten Roadtrip, haben wir es bei diesem ersten Lebenszeichen nicht nur mit einer überwältigenden, cinematischen Overtüre dieser Indie-Pop-Entdeckung zu tun; sondern mit einem Manifest, sich von den Widrigkeiten des Lebens niemals in die Knie zwingen zu lassen.

„‚Inappropriate‘ ist eine Zeitreise zurück in unsere Schulzeit, in der wir in den Tag hinein gelebt und uns weniger um das große Ganze gekümmert haben. Das Leben und uns selbst nicht zu ernst zu nehmen, kann manchmal schwerer fallen als gedacht. Mit etwas Abstand ist unser alltägliches Drama dann aber oft eher halb so wild“, sagen RIVER zu ihrer ersten Single. Indem sie diesem aufputschenden Indie-Kracher gerade die richtige Dosis bittersüßer Sehnsucht injizieren, zeigen RIVER schon bei ihrer Premierenvorstellung ihre Meisterschaft musikalischer Kontraste. Und haben ihre Quelle gerade erst verlassen.


River:
Inappropriate
River
VÖ: 13.08.2021
Instagram 

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline