Home KategorienOnline Einsamkeit und kritische Auseinandersetzung gepaart mit optimistischen und aufbauenden Melodien: Cassia veröffentlicht ihre neue Single „Right There“!

Einsamkeit und kritische Auseinandersetzung gepaart mit optimistischen und aufbauenden Melodien: Cassia veröffentlicht ihre neue Single „Right There“!

by Malin Schindler

Nach der Premiere bei Annie Mac auf BBC Radio 1 veröffentlichen Cassia ihre neue, brillant eingängige Single „Right There“ mit dazugehörigem Video, welches unter der Regie von BARDAMU Film entstand. Die Single ist die zweite Auskoppelung aus ihrer kommenden „Magnifier“-EP. Nach ihrem vor wenigen Wochen erschienen Track „Gotta Get Through Til Monday“ erscheint  ihr neuer Song.

„Right There“ ist ein herausragendes Beispiel für die sich immer weiter entwickelnden Songwriting-Fähigkeiten der Band und eine perfekte Begleitung für die sich hoffentlich bald entspannende Lockdown-Situation und die nahenden sonnigeren Tage. Zur Bedeutung des Songs sagt Schlagzeuger Jake: „‘Right There‘ entstand in einer schwierigen Phase und wurde ursprünglich als ein langsamerer Piano Song geschrieben, bei dem ich die Worte mehr sprach, als sie zu singen. Es geht um ein Gefühl, eines von Einsamkeit und dem kritischen Auseinandernehmen von Dingen – ein wahrer Teufelskreis. Als ich den Song den Anderen zeigte, wollten wir ihn so optimistisch und aufbauend wie möglich gestalten, da es auch irgendwie spannend ist, sich diesen Tiefpunkten hinzugeben und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Wir leben für genau solche Songs und wir hoffen, dass er einen ähnlichen Einfluss auf unsere Fans hat, die es vielleicht brauchen.“

 

Kürzlich kündigten Cassia die Details für ihre heiß ersehnte UK & Europa Tour an, wobei die Tickets für die Show im Londoner Lafayette bereits ausverkauft sind und eine Zusatzshow angesetzt werden musste. Nach ausverkauften Headline-Shows im Scala in London und im Ritz in Manchester hat sich die Band mit ihren dynamischen, lebensbejahenden Shows einen Ruf als erstklassiger Live-Act erspielt, in Deutschland unter anderem beim Dockville, Rocken am Brocken und Sound Of The Forest und auf Tour mit den Giant Rooks. Ihre Auftritte brachten ihnen sogar schon eine Nominierung als bester Live-Act bei den AIM Awards ein, neben IDLES und DMA’s, also definitiv nicht zu verpassen.

So viel Umtriebigkeit zahlt sich aus und so können Cassia auch schon einige berühmte Fans vorweisen: FFF-Aktivistin und Grünen-Politikerin Luisa Neubauer und auch Tausendsassa Fynn Kliemann outeten sich schon als Fan des Trios.

Der Sound von Cassia hat die Fähigkeit, uns unmittelbar an einen helleren, wärmeren Ort zu bringen, während ihre Texte, die zum Teil von tiefer Selbstreflexion gespeist sind, zeigen, wie die Band versucht, dieser ungewissen Zukunft einen tieferen Sinn zu geben. Auf diese Weise inspiriert sie nun auch ihre stetig wachsende Fangemeinde und macht sich ganz nebenbei den britischen Radiosender Radio 1 zum Freund und nachhaltigem Supporter.

2019 und 2020 waren für Cassia zwei Jahre der großen Kontraste: Nachdem sie zuvor sowohl bei den AIM Awards als auch neben IDLES bei den DMA’S als bester Live-Act nominiert waren, stand 2019 auch ganz im Zeichen intensiven Tourens. Mit ihren gefeierten Liveshows gewannen sie im Handumdrehen neue Fans, wo immer sie auftauchten – angefangen von einigen der größten Festivals in Europa bis hin zu großen Headline-Shows in u.a. London und Manchester.

Und auch als 2020 alle Tourneen verschoben werden mussten, machten Cassia das Beste daraus, indem sie sich die Zeit nahmen, um das Erlebte zu reflektieren und beschlossen, nach vorn zu schauen, anstatt einfach nur zu funktionieren.

Im letzten Jahr veröffentlichte die Band bereits die übrigen Tracks der EP – darunter „Don’t Make A Scene“, der als Annie Mac’s Hottest Record debütierte, bevor er in Jack Saunders‘ Midnight Drop auf Radio 1 als besonderes Highlight präsentiert wurde.

Live:
01.12.21 Köln – Artheatre
02.12.21 Hamburg – Molotow
03.12.21 Berlin – Lido
04.12.21 Leipzig – Naumanns

Bitte verbreitet diese News, das Video zur neuen EP über eure Kanäle! Anfragen dazu sowie zu Interviews und der EP nehmen wir gern von euch entgegen!

Cassia sind:

Rob Ellis: Gitarre / Leadgesang
Lou Cotterill: Bass / Gesang
Jacob Leff: Drums / Gesang

Pressestimmen:

“Love all of the vibes of their songs. They make indie but with an edge.” – Annie Mac, Radio 1

„No matter how bad things are Cassia are always by your side.“ – Jack Saunders, Radio 1

„Macclesfield’s finest, they’re a wonderful band.“ – Clara Amfo, Radio 1

“No matter the state of the world, we can always find an escape in some feel-good indie pop.” – Gigwise

 

Cassia:
Right There
BMG Rights
VÖ: 21.04.2021
Facebook | Instagram | Website

 

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline