Home KategorienOnline Grossstadtgeflüster: Neues Video zum Geburtstag von Sängerin Jen Bender mit starker Message!

Grossstadtgeflüster: Neues Video zum Geburtstag von Sängerin Jen Bender mit starker Message!

by Community Promotion
Grossstadtgeflüster_Community Promotion

Heute am 03.07.2020 – dem 40. Geburtstag der Grossstadtgeflüster-Sängerin und Songwriterin Jen Bender – erscheint das neue Video zum Track „Diadem“ aus dem aktuellen Album „Trips & Ticks„.

 

In „Diadem“ singt Jen Bender:
Ich kick Schneewittchen und Dornröschen und Rapunzel aus dem Game,
Lass mein Achselhaar herunter, soll mein Hof sich dafür schämen.
Man reiche mir die Sweatpants, man kraule mir die Plauze.
Spieglein, Spieglein an der Wand, was guckst du so? …Schnauze!

Ja, was ist denn eigentlich, wenn die singende Disneyprinzessin mit der Walla-Mähne und dem Vogel im Haar, deren Lebenssinn darin besteht, am Fluss sitzend auf ihren Prinzen zu warten, einfach nichts in einem auslöst, was man irgendwie erstrebenswert empfindet? Ohne es bisher groß zum Thema zu machen ist Jen Bender seit mittlerweile 17 Jahren ein stirnrunzelnder Gegenentwurf zu den installierten und akzeptierten weiblichen Role-Models. Nicht etwa, weil sie viel unternimmt, um ein anderes Lebenskonzept zu erschaffen, sondern weil sie gar nichts unternimmt, um anders oder schöner oder passender zu sein. Weil sie so gut es geht selbstverständlich ist.  Dass das Menschen 2020 immer noch anstößig oder militant erscheint, ist anthroposophisch gesehen ein desillusionierendes Zwischenfazit. Aber weil man bzw. Frau vielleicht auch nicht immer Bock hat, alles mit soziokulturellen Argumenten zu begründen, braucht man manchmal eben auch einen unversöhnlichen Banger, zu dem man ein bisschen ausflippen kann.

Jen Bender schenkt sich das Video zu „Diadem“ zu ihrem 40. Geburtstag am 03.07.2020 selbst – Ihr ganz persönlicher internationaler Unabhängigkeitstag.

Diadem“ ist die vierte Single aus dem aktuellen Grossstadtgeflüster-Album „Trips&Ticks“.

Nach „Ich muss garnix“, „Fickt-Euch-Allee“ und „Feierabend“ ein weiteres Kleinod aus der Reihe: „Lieder, die die Welt nicht braucht, aber das Individuum ganz dringend…“.

Das Video ist wieder einmal eine Reizüberflutung par excellence, aber auch voller Symboliken und Messages:

 

Eigentlich sollten GSGF dieser Tage einmal mehr landauf, landab die Festivalcrowds pulverisieren, aber bis dazu live rumgehampelt werden kann, vergeht leider noch einige Zeit. Aufgrund bekannter Gründe musste auch die zum Teil lange vorab ausverkaufte Tour auf das Frühjahr 2021 geschoben werden.
Live:

16.04.2021 Leipzig – Täubchenthal
17.04.2021 München – Tonhalle
18.04.2021 AT-Linz – Posthof
29.04. 2021 Erlangen E-Werk
30.04.2021 Münster – Skaters Palace
01.05.2021 Karlsruhe – Tollhaus
07.05.2021 AT-Wien – Arena Open Air
08.05.2021 AT-Graz – Orpheum
19.05.2021 Hamburg – Docks (Ausverkauft)
20.05.2021 Hamburg – Docks (Zusatzshow)
21.05.2021 Berlin – Columbiahalle
27.05.2021 Chemnitz – AJZ Talschock
28.05.2021 Oberhausen – Turbinenhalle
29.05.2021 Bremen – Schlachthof
12.06.2021 Köln – E-Werk
13.06.2021 Wiesbaden – Schlachthof
18.06.2021 Hannover – Capitol

 


Grossstadtgeflüster:
Trips & Ticks
BMG/Rough Trade
16.08.2019
Homepage | Facebook 

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline