Home KategorienRadio half•alive – „TIME 2“

half•alive – „TIME 2“

by Malin Schindler

Die Musik von half•alive atmet, entwickelt, wächst und verändert sich stetig mit dem Leben des Trios aus Long Beach bestehend aus Josh Taylor (Gesang), Brett Kramer (Schlagzeug) und J. Tyler Johnson (Bass). half•alive erwachte offiziell mit der 2017 erschienenen EP „3“ zum Leben, die durch die kraftvollen Songs „The Fall“ und „Awake At Night“ einen spürbaren Hype auslöste.

Im Laufe des nächsten Jahres schufen sie das, was ihnen zum absoluten Durchbruch verhalf: „Still Feel“. Der Song wurde von der RIAA mit Gold ausgezeichnet, stieg in die Top 10 von Alt-Radio ein, wurde u.a. von NPRs begehrtem „All Songs Considered“ hochgelobt und bis heute weltweit über 276 Millionen Mal gestreamt. Das Video knackte innerhalb von nur zwei Monaten die 10-Millionen-Marke.

Ihre offizielle Debüt-Headliner-Tour 2019 verkaufte das Trio restlos aus – darunter gleich zwei Shows im Fonda Theatre in L.A. – natürlich ebenfalls ausverkauft. Darüber hinaus beinhaltete die Tour auch Zwischenstopps bei großen namhaften Musikfestivals wie Lollapalooza, Outside Lands und Bumbershoot. Später im selben Jahr feierte die Band ihr Late Night TV-Debüt bei Jimmy Kimmel Live!, wo sie mit einer ganz besonderen Performance von „Still Feel“ überzeugten. Hier der Link zu dem beeindruckenden und einzigartigen Auftritt (Videolink).

Anschließend performten sie ihren Track „Runaway“ in der The Late Late Show mit James Corden. Im August 2019 folgte ihr Debütalbum „Now, Not Yet“, das bis heute weltweit mehr als 472 Millionen Audio-Streams verzeichnet. half•alive avancierte zum YouTube „Artist on the Rise“ und ihre Vevo-DSCVR Live-Performances von „Runaway“ und „Arrow“ zeigen ihre unglaubliche kreative Kunstfertigkeit. Letztes Jahr veröffentlichte half•alive ihre EP „In Florescence“, ein zugleich audio- wie visuelles Projekt, das die orchestralen Arrangements von vier Tracks ihres von der Kritik gefeierten Debütalbums „Now, Not Yet“ sowie begleitende Videos für drei der vier Songs enthielt.

half•alive:
Time 2
RCA Records
VÖ: 26.05.2021
Facebook | Instagram

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline