Home KategorienOnline Mit der neuen Single „Amtrak“ von Los Retros wird der wehmütige und herzzereißende Trademark-Sound nochmals perfektioniert!

Mit der neuen Single „Amtrak“ von Los Retros wird der wehmütige und herzzereißende Trademark-Sound nochmals perfektioniert!

by Malin Schindler

Nach seiner vor wenigen Wochen erschienenen Single „It’s Got To Be You“ veröffentlicht der  im kalifornischen Oxnard lebenden Mauri Tapia aka Los Retros nun seine neue Single „Amtrak“. Bereits 2019 durften wir an der Platte „Retrospective“ mitarbeiten und verliebten uns in den einzigartigen Sound, der alle Los Retros Songs auszeichnet. Diese Liebe teilen mittlerweile fast 650.000 monatliche Hörer auf Spotify, die alleine die Tracks der EP über 12 Mio. mal hörten.

„Amtrak“ verdoppelt den wehmütigen und herzzerreißenden, aber dennoch unendlich eingängigen Los Retros-Sound, für den Mauri Tapia bekannt geworden ist. Es folgt auf das intime, fantasievolle und nostalgische „It’s Got To Be You“, das im März mit einer kaleidoskopischen Animation von Lorenzo Mercant veröffentlicht wurde.

Inspiriert von seiner mexikanisch-amerikanischen Herkunft und seinem Geburtsort Oxnard, Kalifornien, schöpft Los Retros aus einer Vielzahl von Einflüssen, von Tapias elterlicher Sammlung amerikanischer Soft-Rock-Platten über südamerikanischen Pop bis hin zur Liebe seines älteren Bruders zum Hip-Hop der 90er Jahre.

Über Los Retros:
Mauri Tapia ist jetzt 21 Jahre alt und hat ein neugeborenes Baby. Er war gerade 16 Jahre alt, als er im Wohnzimmer seiner Familie auf einem alten Vierspurgerät seine ersten Aufnahmen machte und alle Instrumente selbst spielte. Diese ersten Aufnahmen wurden im Internet schnell bekannt, und schon bald spielte er Konzerte vor ausverkauften Häusern. Die Aufnahmen, die „Looking Back“ umfassen, sind aus diesen frühen Sessions entstanden und werden nun zum ersten Mal offiziell veröffentlicht.
Inspiriert von seiner mexikanisch-amerikanischen Herkunft und seinem Geburtsort Oxnard, Kalifornien, schöpft Los Retros aus einer Vielzahl von Einflüssen, von Tapias elterlicher Sammlung amerikanischer Soft-Rock-Platten über südamerikanischen Pop bis hin zur Liebe seines älteren Bruders zum Hip-Hop der 90er Jahre. Mauri erklärt, dass es sein Ziel ist, Musik zu machen, die ein Gefühl von Gemeinschaft und Friedfertigkeit vermittelt: „In meinen Songs versuche ich einfach nur, einen schönen drei- bis sechsminütigen Moment zu schaffen, der einem ein positives Gefühl für das Leben gibt.“
Die 2019 erschienene Debüt-EP „Retrospect“ wurde von der Los Angeles Times, FADER, Dazed und Remezcla gelobt, die Mauri als „einen der aufregendsten Künstler, die heute Indie machen“ beschrieben. Die Hit-Single „Someone To Spend Time With“ hat seit ihrer Veröffentlichung die Marke von 30 Millionen Streams überschritten.

Die 2020 erschienene Folge-EP „Everlasting“ zeigte eine intimere und verletzlichere Seite von Los Retros. Inspiriert von Funk, Jazz und spiritueller Musik, reflektiert „Everlasting“ über ein neu gefundenes Gefühl von Spiritualität und Liebe. Die Themen von „Everlasting“ – Verbundenheit und Glaube – waren eine dringend benötigte Medizin für die Fans, und die EP erhielt Auszeichnungen von Billboard und wurde auf Sirius XMU und KROQ gespielt.
Die nostalgische musikalische Reise von Los Retros geht mit „Looking Back“ weiter. Die Sammlung zieht mit einer minimalen, präzisen Produktion vorbei, jeder Song entfalte sich geduldig und fängt einen Moment in der Zeit ein. In den Worten von Los Retros:“We hope you enjoy your ride back to 2017 with this one.”

Los Retros:
Amtrak
Stones Throw Records
VÖ: 06.05.2021
Facebook | Instagram

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline