Home KategorienOnline Mit Underdog Haltung, die man fühlt, können die Bachratten zu echten Antistyle-Helden avancieren – Heute erscheint das Debütalbum „Durch Dich Durch“

Mit Underdog Haltung, die man fühlt, können die Bachratten zu echten Antistyle-Helden avancieren – Heute erscheint das Debütalbum „Durch Dich Durch“

by Joy Bahr

Was, wie auf “Durch dich durch” so locker leicht ungewollt daher kommt, macht den positiven Eindruck dieser Band nur noch brachialer.  Angegrungte Noise-Gitarren surfen über stampfende Midtempo Beats, die anziehen, statt zu überfahren. Einfach verstanden werden. Wohlführschrammel, der vielleicht die omnipotente Antwort auf die Zerrissenheit und Düsternis der jetzigen Zeit ist. Doch verlieren sich die Bachratten soundtechnisch nicht etwa in Post-Coldplayischer Seierigkeit – die wahren Gitarrenmusik Fans bis in Gen Alpha hinein teilweise echte Schmerzen bereitet – sondern liefern Gitarrennoise, der sich energetisch trotzig in die Ohren fräst. So wie wir es wollen, lieben und brauchen. “Durch dich durch” klingt dabei geradezu herablassend genial und schwingt sich auf zum Soundtrack einer neuen Generation, die nicht Ablehnung oder Spaltung sucht, sondern Verbindung und Liebe – ohne dabei an Energie zu verlieren.

Mit Underdog Haltung, die man fühlt, können die Bachratten zu echten Antistyle-Helden avancieren – kommen sie doch genauso unfassbar sympathisch verwackelt rüber, wie sie klingen.
Textlich findet Yus dabei das Große im Kleinen. Spüren Abschiedsschmerz wie in “Mumin”, Verlust, wie in “Südstadt”, finden das CBGB Outsider Gefühl in einer deutschen Kleinstadt “Hausparty”, auf der sie naughty Bad Guy artig den Alk mitgehen lassen, besingen “Kiel” oder nehmen sich selbst nicht zu ernst wie in “Bedroom Rocker”.
Dabei werden die großartigen Lyrik Passagen immer wieder von wunderbaren Gitarren-Licks abgelöst – ohne sich wie einst Weezer in vielleicht zu viel Songwriter-Genialität zu verlieren. In Kassel brodelts. Das ist nicht erst seit La Pochette Größen wie Suck bekannt. So vereinen die Bachratten die erfrischende Regionalität von Swutscher mit noisiger Vibeigkeit von etwa den Cigaretten.
Bei “Durch dich durch” dem neuen Album der Bachratten, wirkt einfach nichts gezwungen. Und das macht diese Band so zwingend.

Das die Bachratten vor allem auch live Energie rüberbringen zeigen das rotzige “Terrasse” und die wütenden Ballriffs von “Paypal” und “Treffen Am Kö”.

So geht “Durch dich durch”, das neue Album der Bachratten – nicht etwa vorüber, sondern bleibt hängen – im Ohr wie im Herzen. Für die geplanten Live Shows hat der ganze Streichelzoo schon Karten. Aber für dich ist bei den Bachratten definitiv noch Platz.

Bachratten Live:
26.01.2024 DE-KASSEL, Goldgrube
02.02.2024 DE-OSNABRÜCK, Subastanz
03.02.2024 DE-HAMBURG, Komet Musik Bar
29.02.2024 DE-BERLIN, Loophole
01.03.2023 DE-HALLE, Galle
02.03.2023 DE-LEIPZIG, Noch Besser Leben

Pressestimmen:
“[…] einfach harmloser Rock, der nicht viel will, aber genau deshalb viel kann.” –  Krachfink

“Auf »Durch dich durch« bietet der Vierer astreinen, verzerrten Gitarrenrock, im L’Amour-Schritt mit dem Fuzzpedal, aber – und das fehlt dann ja so häufig – mit dem notwendigen Pop-Appeal […]” -- The Gap

“90s Alternative Rock mit dezenterer Garage-Kante” -- VISIONS Magazin

“Auf der Scheibe wirkt einfach nichts gezwungen. Und das macht diese Band so zwingend.” -- Flight13

“Sie sind ein wenig besonders und man sollte sie kennen.” -- Gaesteliste.de

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline