Home KategorienOnline Toxische Beziehungen machen Menschen kaputt. Die Schwedin FELIN singt über das Leid, die Erkenntnis und den Heilungsprozess!

Toxische Beziehungen machen Menschen kaputt. Die Schwedin FELIN singt über das Leid, die Erkenntnis und den Heilungsprozess!

by Malin Schindler

Die schwedische Sängerin FELIN hat es auch in der Vergangenheit nicht gescheut, in ihrer Musik gesellschaftlich relevante wie auch schwierige Themen aufzugreifen.


So legt sie auch mit der neuen Single „Vulture“ den Finger in eine Wunde, die viel mehr Menschen haben, wie ihnen zum Teil bewusst ist. Der Text dreht sich um toxische Beziehungen, wie diese Menschen zerstören können und über den Weg heraus.

FELIN sagt: „‚Vulture“ ist zum Teil aus meinen eigenen Erfahrungen in einer psychisch missbrauchenden Beziehung entstanden. In meinem Heilungsprozess habe ich mit Freunden gesprochen, die in ähnlichen Situationen waren, und daraus ist der Song entstanden.
Vulture handelt davon, dass man so kaputt ist, dass man nicht einmal mehr weiß, wer man ist, weil die Person, die einen lieben und sich um einen kümmern sollte, einem stattdessen das Gefühl gegeben hat, wertlos zu sein.
Aber der Song handelt auch von dem Moment, in dem man langsam beginnt, den Missbrauch als das zu sehen, was er ist. Wenn du erkennst, dass du nicht verrückt bist, dass es nicht dein Verstand ist, der kaputt ist. Diese Person wird sich nie ändern und wird nie fähig sein zu lieben. Aber du wirst es können. Und das ist der Moment, in dem du dich befreist.“

Außerdem kündigt die Schwedin heute ihr neues Album „Heroes & Villains“ für den 29.10.2021 an.

FELIN kombiniert Pop-Melodien und Rock-Energie und hat dadurch schon die historische Reihe Rockpalast in Deutschland gespielt, außerdem war sie als Support mit Bands wie The Chainsmokers auf Tour und wird hochgelobt von Blogs wie The Line Of Best Fit. Auch als Songwriterin für Künstler wie Adam Lambert ist sie aktiv.


FELIN:
Heroes & Villains
Miss Bloom AB
VÖ: 29.10.2021
Facebook Instagram Website

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline