Home Kategorien Das Leben ist langweilig und alltäglich und dennoch wunderschön! Das ist die Botschaft hinter der neuen Middle Kids-Single „Today We’re The Greatest“.

Das Leben ist langweilig und alltäglich und dennoch wunderschön! Das ist die Botschaft hinter der neuen Middle Kids-Single „Today We’re The Greatest“.

by Malin Schindler
Middle Kids

Kurz vor der Veröffentlichung des neuen Albums „Today We’re The Greatest“ am kommenden Freitag, versüßen uns Middle Kids den Mittwoch mit ihrer neuen gleichnamigen Single.
„Today We’re The Greatest“ bietet eine herzzerreißend schöne Performance von Leadsängerin Hannah Joy und zeigt die Gegensätzlichkeit ihres überzeugenden Songwritings. Die grandiose und romantische Vorstellung des Songtitels wird durch den wiederholten Refrain „life is gory and boring sometimes“ ausgeglichen, der sowohl den Song als auch das Album abschließt – und dabei gleichermaßen im Guten, im Schlechten, im Schönen und im Hässlichen schwelgt.

„Es ist ein einfacher Song darüber, dass Menschen winzig sind und unser Leben winzig ist, aber darin sind wir EPISCH und GROSS. Es geht darum, die Schönheit und Erhabenheit des Alltäglichen zu finden. Darin liegt das Leben und der Sinn.“, so Hannah Joy, die Frontsängerin der Band.

„Today We’re The Greatest“ wird von einem atemberaubenden Musikvideo begleitet, bei dem W.A.M. Bleakley Regie führte und das auf dem Kiama-Küstenpfad in Australien gedreht wurde.

 

Aufgenommen und produziert in Los Angeles von Lars Stalfors (St. Vincent, Soccer Mummy, Purity Ring), ist „Today We’re The Greatest“ sehr persönlich und mutig geworden und zeigt einmal mehr die Fähigkeit der Band, unvergessliche Melodien mit rauhem, arenatauglichem Indie-Rock zu paaren. Weg von eher konzeptionellen Texten, ist das Album das Ergebnis einer völlig offenen, ungehemmten sowie scheuklappenfreien Herangehensweise. Hannah Joy zeigt sich überaus verletzlich und schöpft direkt aus ihren eigenen Erfahrungen. Dabei bricht sie mit Barrieren, die sie zuvor für sich selbst gesetzt hatte.
Über das Album sagt sie: “I want to make music that loves its listener. Music that makes people feel seen, seen in the tiny little places that hide away in their hearts. I want people to hear our music, and feel a sense of love. And when I say love, it can be challenging, intense and tough. But it’s in the guts.”
Darüber hinaus sagt Hannah Joy: “It can be easier to live dualistically, splitting the world in two. We want to be able say it’s this or it’s that, but sometimes it’s both — and can we hold both? Can we hold the brokenness? Can we hold the beauty? That has definitely been a defining bit of this album, the fragility in that dance.”


 

Middle Kids:
Today We´re The Greatest
Lucky Number Music
VÖ: 17.03.2021
Homepage | Facebook | Instagram

You may also like

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Decline